Basler Wein- und Feinmesse neu in Halle 2: Grösster Treffpunkt für Weinliebhaber und Geniesser in der Region

Publiziert am 15.10.2015 von Madeleine Richter
Basler Weinmesse 2015 Impression
Vom 24. Oktober bis 1. November 2015 heisst es bereits zum 42. Mal Weine Entdecken, Vergleichen und Geniessen. Die Halle 2 bietet während neun Tagen Erlebnisse der besonderen Art. Über 4000 Weine aus den wichtigsten Anbauregionen der Welt werden zur Degustation angeboten. Die beliebte Basler Feinmesse, welche ab Donnerstag, 29. Oktober dazu stösst, präsentiert nebst kulinarischen Köstlichkeiten in diesem Jahr auch Elemente der Wohn-, Küchen- und Tischkultur. Durch den Umzug in die Halle 2 (Rundhofhalle) rückt das Duo für Weinliebhaber und Geniesser wieder näher zur Herbstwarenmesse.

Grossartiges Weinangebot für Weinliebhaber

Vom 24. Oktober bis 1. November öffnet die Messe Basel ihre Tore für die Basler Weinmesse. Nach über 10 Jahren findet die bedeutendste Weinfachveranstaltung der Region wieder im ersten Stock der Halle 2 (Rundhofhalle) statt. An der 42. Durchführung geben 120 Weinhändler und Produzenten Einblick in die Vielfalt von Weiss-, Rosé-, Rot-, aber auch Schaumweinen unterschiedlichster Provenienzen. Die rund 4000 Weine werden durch zahlreiche Weinmacher, die ihr Metier mit Leidenschaft ausüben, vorgestellt. Aber auch fachkompetente Händler, die die Produzenten meist persönlich kennen, stehen den Besuchern bei der Weinwahl beratend zur Seite.

Stilvolles und Kulinarisches entdecken

Ab 29. Oktober laden zudem 70 Aussteller der Basler Feinmesse ein, um schmackhafte Köstlichkeiten zu entdecken und sich von harmonischen Produktpräsentationen aus der Einrichtungs- und Dekorationsbranche begeistern zu lassen. Die Basler Feinmesse ist die Inspirierungsstätte für anspruchsvolle Konsumenten und ein kleines Paradies, um Produkte zu entdecken, zu geniessen und auszuprobieren. Das stilhaus stellt mit dem schweizweit einzigartigen Konzept «die Form» die Zukunft des Einkaufens in Frage und verbindet die virtuelle Shoppingwelt optimal mit der fühlbaren Wirklichkeit. Eine kleine Auswahl von sechs verschiedenen Labels, welche unter dem Prädikat Swissness stehen, werden davon an der Basler Feinmesse gezeigt. Dabei reicht die Palette von Möbeln über Leuchten bis hin zu Accessoires.

Kulinarischer Hochgenuss mit Fine To Dine

Der Hallenwechsel eröffnet auch auf kulinarischer Ebene neue Möglichkeiten. Von fernöstlichen Spezialitäten über regionale Schlemmereien bis zu gutbürgerlichen Grillarden bleiben keine Wünsche offen. Gehobene Gastronomie bietet das Fine Dining Restaurant der Basler Weinmesse. Dem Gast erschliesst sich hier mit über tausend Weinen die grösste Weinkarte der Welt.

Medienkontakt

Head Communications
Frau Madeleine Richter
+41 58 206 31 06

Downloads

Veröffentlicht unter:

Teilen: